Arbeitsgemeinschaften

In den 3. und 4. Klassen wählen unsere Schülerinnen und Schüler eine AG:

 

- im 1. Halbjahr bieten wir AGs in Kooperation mit den Berufsbildenden Schulen III aus Lüneburg an: Angehende Erzieherinnen und Erzieher kommen jeweils freitags in der 5. und 6. Stunde zu uns und führen unter Anleitung ihrer Ausbilderinnen AGs mit unseren Schülern durch.

 

- Herr Braun und Herr Kapteiner leiten ehrenamtlich die Briefmarken-AG. Im Mittelpunkt der AG steht natürlich das Briefmarkentauschen, aber die Schülerinnen und Schüler lernen auch eine Sammlung anzulegen und zu pflegen und erfahren alles rund um Briefmarken. Am Ende des Schuljahres gibt es eine Ausstellung der Sammlungen und die Schulgemeinschaft darf über die schönste Sammlung abstimmen.

- Frau Neubecker bietet mit ihrem Hund Cooper die Schulhund-AG an, in der die Schülerinnen und Schüler vertiefte Kenntnisse im Umgang mit einem Schulhund und mit Hunden allgemein erwerben. Hier kann man lernen, wie der Hund zum Freund des Menschen wurde, etwas über Haltung und Pflege des Hundes erfahren -  und ganz wichtig: Verhaltensweisen des Hundes kennen und deuten. Der Spaß kommt nicht zu kurz, denn es wird auch immer mal wieder versucht, dem Hund kleine Tricks beizubringen. 

- für die 4. Klassen gibt es in der Regel im 2. Halbjahr auch die Möglichkeit an einer AG einer weiterführenden Schule teilzunehmen. Hier bestehen Kooperationen mit der IGS in Embsen und dem Wilhelm-Raabe Gymnasium in Lüneburg.