Terminvorschau für mobile Endgeräte: nach unten scrollen 

Hier geht es zu den aktuellen Corona-Hinweisen (Hygienekonzept etc.)

 Kinderrechte

Wie sind sie entstanden? Welche Rechte gibt es? Welche Bedeutung haben Sie für Kinder in Deutschland und in anderen Teilen der Welt? Was bedeuten die Kinderrechte für das Zusammenleben in unserer Schule ab und wie kümmert sich z.B. der Deutsche Kinderschutzbund darum, dass Kindern zu ihrem Recht verholfen wird?

Mit all diesen Fragen haben sich die Drittklässler im Rahmen des Sachunterrichts auseinandergesetzt und es entstand die Idee, einen Spendentag ins Leben zu rufen, um insbesondere den Deutschen Kinderschutzbund zu unterstützen, der sich für die Kinderrechte in Deutschland stark macht. Er setzt sich dafür ein, dass Kinder in sozialer Sicherheit aufwachsen, vor Gewalt geschützt sind und einen kompetenten Umgang mit den Medien lernen.

Die Drittklässler werden aktiv und bereiten diesen Spendentag vor, in dem sie sich umfangreich informieren, eine Ausstellung gestalten, ihre Mitschüler informieren, Süßigkeiten basteln, Spenden sammeln und andere Menschen zur Unterstützung dieses Projekts anregen möchten.

Bitte helfen auch Sie, in dem Sie am

Spendentag, Donnerstag den 20. Januar 2022

Ihrem Kind eine Spende mit zur Schule geben, die es gegen eine kleine Süßigkeit im Rahmen einer Informationsveranstaltung in der Aula an die Drittklässler übergeben kann!

 

Der gesammelte Betrag wird dann auf das Spendenkonto der Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ überwiesen und kommt in diesem Jahr zu 100% dem Deutschen Kinderschutzbund zugute.

 

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

https://www.dksb.de/de/startseite/

https://www.ndr.de/hand_in_hand_fuer_norddeutschland/index.html

 

Es danken herzlich die Klassen 3a, 3b und 3c mit ihren Fachlehrerinnen des Sachunterrichts!

Wir danken an dieser Stelle schon jetzt insbesondere dem Förderverein der Grundschule Häcklingen, der durch seine Unterstützung die Ausgabe der Süßigkeiten erst möglich gemacht hat!